Bauditzsprüche

Folge 19

«Wir nutzen da nochmal die Zeit um 110, 111, 112 und eigentlich den Rest der Takte zu proben.»

«Wir machen das so lange bis das schwächste Glied des Chores es auch kann! Wer auch immer das ist.»

Sänger: «Können wir nochmal seine Gnade machen?» Bauditz: «Ja! Auf seine Gnade sind wir angewiesen.»

«So. Und jetzt nochmal mit einem Klang, der einem Knabenchor würdig ist und nicht dem einer Heulboje.»

«Ihr sollt den Diamanten schön präsentieren. Auf einem schönen Ring. Ihr setzt ihn auf einen Plastikring aus dem Kaugummiautomaten.»

«Das ist ein fröhliches Stück. Das muss man auch bei euch sehen. Ihr seht aus, als wenn euch jemand die ganze Zeit piekst. Ich sollte das Jugendamt einschalten.»

«Man braucht auch einen Kopf auf dem Hals, um nachdenken zu können.»

Ein Knabe singt bei Born is the King of Israel zu früh. Bauditz: «Keine Frühgeburten, bitte.»

«Gebt dem e einen kleinen Stups.» Nach dem nächsten Versuch: «Ne, das war jetzt eine Faust, die im Gesicht stecken bleibt.»

«Es klingt so wie ein sinkendes Schiff, das noch Land sieht, bevor es untergegangen ist.»

Jens B. aus D. an der E: «Da muss ich abbrechen. Ihr singt gyrie. Sprecht ein schönes k. Das ist mir sonst zu sächsisch.»

«Das war bisher die beste Version. Noch nicht perfekt, aber ich muss ja auch mal was nettes sagen.»

«Morgens stehe ich auf der Kreuzung und regel den Verkehr, nachmittags regel ich Euch. Der Verkehr klappt besser.»